praxis für psychotherapie | magdalena häfner | Über mich

Praxis für Psychotherapie
Magdalena Häfner
Diplom-Psychologin (Univ. Warschau)
Psychologische Psychotherapeutin

Unsere Praxen:

Tauberbischofsheim:
Bahnhofstr. 1
97941 Tauberbischofsheim
Tel. 09341 7333

Buchen-Eberstadt:
Rathausstr. 38 . 74722 Eberstadt
Tel.: 06292 928942
E-Mail

Magdalena Häfner
Über mich

Mein Name ist Magdalena Häfner. Ich wurde 1967 in Warschau (Polen) geboren und lebe seit 1990 in Deutschland. Gemeinsam mit meinem Mann und unseren drei Kindern wohne ich in einem Ortsteil von Buchen (Odenwald).

Ausbildung

  • bis 1990 Studium der Psychologie mit Abschluss an der Universität Warschau in Polen
  • bis 2001 Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin am Institut Familientherapie Zentral, Dr. Maria Bosch, in Weinheim
  • bis 2008 Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin in Verhaltenstherapie am Stuttgarter Zentrum für Verhaltenstherapie (SZVT). Bewertung in der staatlichen Abschlussprüfung: "sehr gut"
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

Berufstätigkeit

  • 2000 bis 2002 psychologische Arbeit mit den Häftlingen eines Jugend-Gefängnisses
  • 2002 bis 2009 Arbeit mit schwererziehbaren und hilfebedürftigen Kindern und Jugendlichen sowie mit deren Familien in einem Kinderheim der Jugendhilfe
  • Seit 2004 psychologische Beratung und Therapie in meiner Privatpraxis in Buchen
  • Seit 2009 kassenärztliche Zulassung für meine Praxis in Tauberbischofsheim
  • Seit 2011 kassenärztliche Zulassung für meine Praxis in Buchen-Eberstadt

Familie

  • seit 1990 - nach meinem Umzug von Polen nach Deutschland habe ich geheiratet und meine Elternzeit mit drei Kindern (*1991, *1993 und *1995) genossen

Wichtig für mich ist...

  • Persönliche, soziale und berufliche Weiterentwicklung als lebenslanger Lernprozess
  • Offenheit und Bereitschaft für neue Erfahrungen und Herausforderungen
  • Meine Familie: Das Zusammenleben mit meinem Mann und meinen drei Kindern gibt mir Halt, Geborgenheit und Kraft.
  • Soziale Verantwortung und aktive Beteiligung am öffentlichen, auch kirchlichen, Leben
  • Als Ausgleich, Entspannung und Kraftquelle: Natur, Garten, sportliche Betätigung im Freien (Joggen, Walken, Inliner, Schwimmen und Skifahren)